jueves, 12 de noviembre de 2015

Khachapuri nach Zazas Rezept


Dies hier soll gut für mein Deutsch sein. Die Fotos könnten besser sein aber es ist halt dunkel hier zu dieser Jahreszeit. Und ich war hungrig.

Khachapuri-Teig mit Hefe kann ein bisschen knifflig werden, deswegen finde ich diese Version sehr einfach und fast erfolgssicher. Viel Spaß damit!






Zutaten:
(für 3 kleine Khachapuris)



Für das Teig:

-       ca. 700 gr. Weizenmehl

-       400 ml. Sauerrahm oder Crème fraîche

-       etwas Wasser, wenn nötig



Käsemischung:

-       125 gr. Mozzarella

-       200 gr. Halloumi (oder durch Mozzarella ersetzen)

-       250 gr. Feta oder Schafskäse

-       1 Ei




Zubereitung:
Mehl und Sauerrahm in einer Rührschüssel mischen und mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Der Teig soll dick aber auch etwas klebrig werden. Sollte es zu dick werden, etwas Wasser untermischen. 

Gib mir Wasser!


Teig 15 Minuten ruhen lassen.



Backblech mit Backpapier decken. 
Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: etwa 200°C; Heißluft: etwa 180°C).


Käse mit den Händen in einer Schüssel reiben und zerkleinern und mit dem Ei gut mischen. 







Teig und Arbeitsfläche leicht mit Mehl bestreuen und nochmals kurz durchkneten. Teig in 3 Kugeln teilen. 

Arbeitsfläche erneut mit Mehl bestreuen und die erste Teigkugel sehr dünn ausrollen, bis sie die Fläche eines Speisetellers erreicht.
3-4 EL Käsemischung in der Mitte legen.



Die Ränder des Teiges vorsichtig in der Mitte einsammeln und die resultierende Spitze abschneiden.




Mit Händen und Teigroller die Teigtasche vorsichtig ausrollen, bis sie die Fläche eines Frühstückstellers erreicht. Dabei sollte die Käsemischung von drinnen auch gleichmäßig verteilt werden. Das Khachapuri soll höchstens 1,5 cm dick werden.


Das Khachapuri vorsichtig auf dem Backblech stellen. Circa 15 Minuten backen, bis es leicht braun wird.
Sofort aus dem Backofen nehmen und es mit einem Stückchen Butter auf beiden Seiten streichen.


Ein bisschen runder wäre hübscher gewesen.

Die ganze Prozedur mit den anderen Teigkugeln wiederholen.


Alternativ können auch die Khachapuris auch in einer leicht gefetteten Pfanne vorbereitet werden – einfach von beiden Seiten ca. 10 Minuten braten und auch mit Butter bestreichen.



Sofort servieren.
Guten Appetit!

Andere Khachapuri Rezepte auf Spanisch findest du hier und hier :)